Umbau Alters- und Pflegeheim Birkenrain, 8002 Zürich

  • Generalplaner:
  • Ausführung:
  • ARGE Krayer Architektur / Andreas Buschmann Architekt, Zürich
  • 2019 – 2020

Das Gebäude aus den 1950er Jahren, das bereits seit den 1970er Jahren als Alters- und Pflegeheim genutzt wird, sollte so verändert werden, um heutigen Anforderungen und Ansprüchen entsprechen zu können.

Hierfür musste umgebaut und aufgestockt werden. Im ersten Schritt wurde das Bestandsgebäude im mittleren Drittel entkernt und ein Grossteil der Nordfassade zurückgebaut, um das Gebäude gegen den Garten hin um ca. 1m zu vergrössern. Infolge der teilweisen Entkernung musste die Fassade, über drei Geschosse freistehend, im Bauzustand durch eine Rahmenkonstruktion in Stahl gesichert werden.

Für die Erweiterung des Bestandsbaus erfolgte ein Aushub des Gartens, so konnte das Untergeschoss nun rund zur Hälfte mit konventionellem Stahlbetonbau, mittels Weisse-Wanne-Prinzip, unterkellert werden. Benötigt wurde ausserdem der Einbau eines neuen Pflege- und Personenliftes und neuer Decken in Stahlbeton im Mitteltrakt. Für die Öffnung und Erweiterung des Speisesaals wurden diverse Wände abgebrochen. Die Abfangung der darüber liegenden Wände wurde durch den Einbau von Stahlträger sichergestellt. Gleiches wurde am neuen Standort der Küche umgesetzt. Die Aufstockung erfolgte dann zugunsten minimalen Mehrgewichtes in Holzbau durch die Firma Timbatec.