In der Wohnüberbauung Ämet geht es weiter und mit Vollgas voran. Die zweite Baugrube ist faktisch abgeschlossen und der Baumeister hat auch hier mit der ersten Bodenplatte begonnen, während im hintersten Haus A6 der erste Treppenkern in die Höhe steigt.

Hier gibt es weitere Eindrücke der Baustelle.